Wir sind grün

Als Familienunternehmen aus Westfalen stellen wir nachhaltig produzierte Lebensmittel her – und das in einem wunderschönen Umfeld. Wir fühlen uns unserer Umwelt verpflichtet. Aus diesem Grund sorgen wir durch eine große Investition im 30. Jahr unserer Unternehmensgeschichte dafür, dass wir noch umweltbewusster, ressourcenschonender und nachhaltiger handeln können.

Neuste energieeffiziente Technik

Beim An- und Umbau unserer Produktion haben wir darauf geachtet, durchgehend die neuste energieeffiziente Technik zu nutzen. Das neue Gebäude ist jetzt nach KFW 55 Standard gebaut, dabei betragen der Primärenergieverbrauch sowie der CO2-Verbrauch nur 55% der gesetzlichen Forderung. Unsere Kälteanlagen, elektrische Pumpen und die Motoren sämtlicher Lüftungsanlagen arbeiten hocheffizient. Die Umstellung von Kryo-Kühlung auf effiziente Kühltechnik spart außerbetrieblich sehr hohen Energieeinsatz an Strom ein. Dadurch können nach ersten Schätzungen ca. 8.000 t CO2 eingespart werden.

Bedingt durch unsere Produktionsprozesse haben wir mit sehr heißen und sehr kalten Temperaturen zu tun. Das bietet großes Energiesparpotenzial: So nutzen wir beispielsweise die Abwärme unserer Kälteanlagen für die Warmwasserbereitung, unsere Lüftungsanlagen sind mit einer Wärmerückgewinnung ausgestattet, wärmeführende Leitungen sind sehr stark gedämmt und wir verwenden umweltschonende Kältemittel mit sehr hoher Effizienz. Außerdem nutzen wir eine effiziente Kraft-Wärme-Kopplung für gleichzeitige Strom- und Wärmeerzeugung.

Verpackung

Wir wollen weniger Müll! Deshalb optimieren wir fortlaufend unsere Verpackungen, sodass wir bereits ca. 35% weniger Pappe und 21% weniger Plastik verbrauchen. Durch das Recycling unserer Verpackungen können jährlich im Vergleich zur Primärproduktion viele hundert Tonnen Ressourcen und Treibhausgase eingespart werden.

Durch die Erhöhung der Palettengewichte wird nun weniger Platz benötigt und wir konnten die Anzahl der Fahrten reduzieren, die zur Auslieferung unserer Ware nötig ist. Wir legen auch Wert auf regionalen Einkauf. Fast 70% unserer Rohstoffe kommen aus NRW, sogar 85% aus einem Umkreis von 150 km. Das bedeutet für uns kurze Wege und ist ein weiterer Pluspunkt für Mensch und Umwelt.

Ein lebenswertes Umfeld schaffen

Auf unserem Firmengelände haben wir 38 Obstbäume alter regionaler Sorten gepflanzt, darunter z.B. die Schöne aus Wiedenbrück, den Sternapfel oder die Stromberger Zwetschge, außerdem viele vogel- und insektenfreundliche Pflanzungen. Durch das Aufstellen von Insektenhotels sowie Nistkästen für Spatzen und Schwalben in Zusammenarbeit mit dem NABU fühlen sich Vögel und Insekten bei uns wohl und sind regelmäßige Gäste.

Der neu eingerichtete Teich bietet Lebensraum für zahlreiche Amphibien und Insekten. All diese Maßnahmen führen dazu, dass der Geschäftsführer Christoph Hülshorst zufrieden sagen kann: „Wir haben eine agrarökonomische Monokultur in ein Biotop verwandelt"

In Zeiten in denen einige Menschen noch überlegen, ob es sich überhaupt lohnt, etwas für Klima und Umwelt zu tun, sind wie schon mitten im Geschehen! Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst!

Copyright 2020. All Rights Reserved.

Wir können diese zur Analyse unserer Besucherdaten platzieren, um unsere Website zu verbessern, personalisierte Inhalte anzuzeigen und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten.

Datenschutz Impressum