Unsere Fleischlieferanten werden nach Tierwohl–Kriterien bewertet. Besonders wichtig sind uns:

Hülshorst Feinkost ist das 3. Fördermitglied der Initiative Tierwohl!

Wir sind stolz darauf, dass wir nachweislich das Tierwohl in der konventionellen Nutztierhaltung stetig verbessern. Durch unsere Lieferantenauswahl und unsere Kontrollen fördern wir das Wohl der Tiere.

Rund 530 Millionen Tiere und rund 6.700 landwirtschaftliche Betriebe nehmen bereits an der Initiative Tierwohl teil.

Tiergerechte und faire Tierhaltung sind ein wesentlicher Baustein für die Landwirtschaft der Zukunft. Wir sind überzeugt, dass die Initiative Tierwohl hier den richtigen Ansatz verfolgt, indem sie auf eine breite Wirksamkeit abzielt und das Wohl der Tiere bereits in der Masse verbessert hat, und zwar in der konventionellen Landwirtschaft und nicht nur in einer Nische.

  • Unabhängige Kontrollen der Haltungsbedingungen
  • Kurze Transportwege der Tiere
  • Sichere wirksame Betäubung und Schlachtung
  • Ständige Verbesserung der Tiergesundheit durch Gesundheitsindikatoren
  • Kontinuierliche Verringerung von Medikamentengaben durch eine intelligente Haltung der Tiere

Alle unsere Fleischlieferanten werden regelmäßig von uns selbst besucht und kontrolliert. Bei unseren Kontrollen hat das Tierwohl einen hohen Stellenwert. Wir haben bereits die Lebendtiertransportzeit mit unseren Lieferanten zusammen verringern können. Zum Beispiel wird die Mehrzahl der von uns selbst zerlegten Schweine nur 60 km lebend transportiert.

Fleisch kaufen wir nur frisch ein! So können wir die Qualität genau prüfen. Daher ist ein regionaler Einkauf wichtig für uns.

Tierwohl ist Haltungssache – Wir zeigen Haltung!

Zurück

Copyright 2020. All Rights Reserved.

Wir können diese zur Analyse unserer Besucherdaten platzieren, um unsere Website zu verbessern, personalisierte Inhalte anzuzeigen und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten.

Datenschutz Impressum