Hähnchenpfanne, Geschnetzeltes nach Döner Art gewürzt

gebraten, I.Q.F. tiefgefroren, 4 x 2,5 kg

Hähnchenpfanne, Geschnetzeltes nach Döner Art gewürzt

Hähnchenkeulenfleisch mit typischem Dönergewürz mariniert und geschnetzelt. Teflongebraten und anschließend einzeln freirollend schockgefrostet. Das garantiert eine leichte und schnelle Portionierbarkeit und somit das einwandfreie und vor allem sichere Handling! Ideal als Tellergericht mit Tzaziki, Krautsalat und Reis oder als Snack in der Dönertasche. Immer ein Genuss!

Zubereitungsempfehlungen

Konvektomat
Konvektomat

auf 175 °C vorheizen (Stufe Combidampf), das gefrorene Produkt auf ein GN-Blech (60 mm Höhe) dünn aufschütten, ca. 8 - 10 Min. (je nach Menge der Beschickung) erhitzen

Pfanne
Pfanne

bei leichter Fettzugabe das gefrorene Produkt dünn in die Pfanne einschütten und von allen Seiten mit leichter Farbgebung garen

Kontakt-Grill
Kontakt-Grill

auf 200 °C vorheizen, aufgetautes Produkt (Kerntemperatur ca. 4 °C) für ca. 2 Min. auf dem Kontaktgrill grillen


productfinder_img

Produktfinder

Fleischart

Sortiment

Conveniencegrad

Zubereitungsart

Portionsgröße


Hänchenpfanne

Zubereitung:
Hähnchenpfanne, Tomaten-Chilidip, im Fladenbrot

Hähnchenpfanne, gebraten, als Salattopping zubereitet

Zubereitung:
Hähnchenpfanne, gebraten, als Salattopping zubereitet Die Hähnchenpfanne entsprechend der Regenerationsempfehlung regenerieren. Danach mit frischen Kräutern der Wahl und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Zitronen- oder Orangenabrieb gibt dazu eine frische Note. Das Fleisch noch handwarm auf dem Salat anrichten. Zubereitung Baguette: Das Baguette in Scheiben schneiden und in einer Mischung aus Olivenöl und Pesto in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun Braten, salzen und pfeffern.
Zutatenliste für 10 Personen:


Zutaten Salattopping:

1 Baguette
100 ml Olivenöl
40 g Pesto

500 ml Salatdressing nach eigener Wahl,
800 g bunte Salatmischung
Frische Kräuter der Saison,
Tomaten, Gurken und Oliven für die Garnitur
Salz und Pfeffer

Hähnchenpfanne, gebraten, als Einlage für Eintopfgerichte und Suppen

Zubereitung:
Hähnchenpfanne, gebraten, als Einlage für Eintopfgerichte und Suppen Für die Verwendung in Entopfgerichten oder als Suppeneinlage können Sie die Hähnchenpfanne im gefrorenen Zustand direkt in die Gerichte geben. Das Fleisch dann kurz vor dem Ende der Garzeit des Gerichtes zugeben. Da die Hähchenpfanne bereits fix und fertig gewürzt ist, erhalten Sie einen kräftigen Hähnchengeschmack in Ihr Gericht und sparen so den weiteren Einsatz von Salz und anderen Gewürzen. Zubereitung Bunter Gemüseeintop nach Art einer Minestrone: Die Zwiebeln in dem Öl anschwitzen, salzen und pfeffern. Die Kartoffelwürfel, den Sellerie und die Möhren zugeben und kurz anschwitzen, mit der Brühe auffüllen. Aufkochen lassen, danach die anderen Gemüse zufügen und garen. Die Tomatenwürfel und die Kräuter zum Schluß zufügen und abschmecken.
Zutatenliste für 10 Personen:


Bunter Gemüseeintopf nach Art einer Minestrone:

200 g gekochte weiße Bohnenkerne
400 g Kartoffelwürfel
150 g Blumenkohlröschen
150 g Brokkoliröschen
200 g grüne Erbsen,
200 g Tomatenwürfel, 200 g Selleriewürfel,
200 g feine Möhrenscheiben,
150 g Lauchstreifen,
2 l Gemüsebrühe, 100 ml Olivenöl,
100 g Zwiebelwürfel
Frische Kräuter

Hähnchenpfanne, gebraten, für die Verwendung in Wok- oder Pfannengerichten

Zubereitung:
Hähnchenpfanne, gebraten, für die Verwendung in Wok- oder Pfannengerichten Für Wok- oder Pfannengerichte Ihrer Wahl geben Sie die Hähnchenpfanne zum Schluß im gefrorenen Zustand zu dem Gericht. Da die Hähnchenpfanne bereits fix und fertig gegart und gewürzt ist, brauchen Sie das Fleisch nur noch einmal aufwärmen. Die Würze des Fleisches gibt Ihrem Gericht eine kräftige Hähnchennote. Sie sparen zudem den Einsatz von Salz und anderen Gewürzen. Zubereitung Gemüsepfanne: Das Öl in der Pfanne erhitzen, die Frühlingszwiebeln mit dem Chili und dem Knoblauch anschwitzen. Das Gemüse mit den Kokossprossen dazu geben, mit anschwitzen, ablöschen mit dem Wein oder dem Orangensaft. Die Ananasstücke und die Sojasprossen zugeben, einmal durchschwenken. Abschmecken mit der Sojasauce und dem Korinander, salzen, pfeffern. Zubereitung Kräuterreis 10 Personen Den Reis in kräftig abgeschmeckter Gemüse- oder Geflügelbrühe garen, abschütten und mit heißem Wasser klarspülen, warmstellen. Feine Zwiebelwürfel in Butter anschwitzen, sofort salzen und pfeffern, keine Farbe nehmen lassen. Den gekochten Reis zufügen, alles durchschwenken, dann frisch gehackte Blattpetersilie, Schnittlauch, Estragon und Kerbel zufügen.
Nährwerte: 100g Fertigprodukt enthalten durschnittlich
Energie: 645 kj / 154 kcal
Fett: 8,5 g
- davon gesättigte Fettsäuren: 2,7 g
Kohlenhydrate: 2,2 g
- davon Zucker: 0,4 g
Eiweiß: 17,0 g
Salz: 1,5 g
Natrium: 0,6 g
Ballaststoffe: 0,5 g
Zutaten
Hähnchenfleisch 90 %, Gewürze, Speisesalz, Dextrose, Würze, Gewürzaroma, Stärke, Trockenglukosesirup


Lebensmittelallergene gemäß VO (EU) Nr. 1169/2011, Anhang II in Rezeptur als Zutat oder Zutat einer Zutat enthalten in Spuren möglich, da z.B im Betrieb verwendet ("Kreuzkontamination") enthalten in
Eier und daraus gewonnene Erzeugnisse nein ja Hühnerei
Erdnüsse und daraus gewonnene Erzeugnisse nein nein
Fische und daraus gewonnene Erzeugnisse nein nein
Glutenhaltige Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse nein ja Weizen
Krebstiere und daraus gewonnene Erzeugnisse nein nein
Lupinen und daraus gewonnene Erzeugnisse nein nein
Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Milcheiweiß und Laktose) nein ja Milcheiweiß, Laktose
Schalenfrüchte, d.h. Mandeln. Haselnüsse, Walnüsse, Kaschunüsse, Pekannüsse, Paranüsse, Pistazien, Makadamianüsse, Queenslandnüsse und daraus gewonnene Erzeugnisse nein nein
Sellerie und daraus gewonnene Erzeugnisse nein ja Sellerie
Senf und daraus gewonnene Erzeugnisse nein ja Senf
Sesamsamen und daraus gewonnene Erzeugnisse nein nein
Sojabohnen und daraus gewonnene Erzeugnisse nein nein
Schwefeldioxid und Sulphite in Konzentrationen von mehr als 10 mg/kg oder 10mg/l nein nein
Weichtiere und daraus gewonnene Erzeugnisse nein nein
Stammdaten
Artikelnummer 8333
Mindesthaltbarkeit (MHD) und Restlaufzeit (RLZ) nach Anlieferung
Mindesthaltbarkeit: 12 Monate
Restlaufzeit: 6 Monate (jeweils bei geschlossener Originalverpackung)
Empfohlene Transport- und Lagerbedingungen: Bei ≤ -18 °C, trocken und dunkel; nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren
Produktumhüllung (VE) & Gewichte
Tara Umhüllung (ca.) je VE: 80 g
Inhalt: 4 x 2500 g
Nettogewicht Unterverpackung: 2500 g
Nettogewicht je Verpackungseinheit (g): 10000 g
Bruttogewicht je Verpackungseinheit (g): 10905 g
Versandverpackung / Verkaufseinheit (VE)
Tara Versandverpackung: 825 g
Maße (Länge x Breite x Höhe): 588 x 368 x 121 mm
Inhalt (Anzahl x Nettogewicht der Unterverpackungen): 4 x 2500 g
EAN 13 Versandverpackung: 4021518083336
Transporttabelle
Palettenart Euroholzpalette
Tara der Palette ca. 22 kg
Maße 1200 x 800 x 150 mm
Lagenfaktor
Versandeinheiten je Lage: 4 VE
Lagen je Palette: 13 Lagen
Verpackungseinheiten je Palette: 52
Bruttogewicht: 589,06 kg
Nettogewicht: 520,00 kg
Ansprechpartner

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern.

Für Verwender
Tel.: +49 (0) 5247 / 40 43 - 25
Fax: +49 (0) 5247 / 40 43 - 10
verwender@huelshorst-feinkost.de

Für Großhändler
Tel.: +49 (0) 5247 / 40 43 - 275
Fax: +49 (0) 5247 / 40 43 - 10
großhandel@huelshorst-feinkost.de

Frischfleisch-Kunden
Tel.: +49 (0) 5247 / 40 43 - 0
Fax: +49 (0) 5247 / 40 43 - 10
frischfleisch@huelshorst-feinkost.de
Hülshorst Feinkost GmbH
Kölkebecker Str. 29
33428 Harsewinkel

Tel.: +49 (0) 5247 / 40 43 - 0
Fax: +49 (0) 5247 / 40 43 - 10
E-Mail: info@huelshorst-feinkost.de