Rinderhackfleischbällchen

ohne Zwiebeln, gebraten, ca. 16 g, I.Q.F., tiefgefroren, 2 x 3000 g

Rinderhackfleischbällchen

Kleine Rinderhackfleischbällchen, typisch herzhaft gewürzt, gebraten, saftig und locker im Biss, I.Q.F., im Schlauchbeutel verpackt

Zubereitungsempfehlungen

Konvektomat
Konvektomat

auf 120 °C (Garstufe Combi-Dampf) vorheizen, gefrorenes Produkt flach auf ein GN-Blech legen (bei großen Mengen schräg gefächert), ca. 8 Min. erwärmen, danach bei 150 °C (Garstufe trockene Hitze) ca. 3 Min. nachbräunen

Pfanne
Pfanne

das aufgetaute Produkt mit geringer Fettzugabe bei mittlerer Hitze ca. 4 Min. rundherum braten

Kontakt-Grill
Kontakt-Grill

auf 190 °C vorheizen, aufgetautes Produkt (Kerntemperatur ca. 4 °C) für ca. 3:30 Min. auf dem Kontaktgrill grillen


productfinder_img

Produktfinder

Fleischart

Sortiment

Conveniencegrad

Zubereitungsart

Portionsgröße


Rinderhackfleischbällchen

Gemüse-Hackbällchen-Spieße

Zubereitung:
Bunte Spieße aus verschiedenem gebratenem Gemüse, wie z.B. Tomaten, Zucchini oder Paprika und leckeren Hackfleischbällchen. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt! Dazu frischer Salat und verschiedene Dips.
Rinderhackfleischbällchen

Hackfleischbällchen im Glas

Zubereitung:
Hackbällchen mal anders serviert! Einfach in ein Glas oder einer Spitztüte, mit einem Crannberry Dip oder einem fruchtigem Curry Dip, schon ist dieser leckere Snack einsatzbereit.
Rinderhackfleischbällchen

Rinderhackfleischbällchen mit Jägersauce, Apfelrotkohl und gebratenen Semmelknödelscheiben

Zubereitung:
Rinderhackfleischbällchen mit Jägersauce, Apfelrotkohl und gebratenen Semmelknödelscheiben Zubereitung Semmelknödelscheiben: Die Semmelknödelscheiben aus Serviettenknödeln nach Packungsvorgabe zubereiten, abschrecken und auskühlen lassen. Danach die Serviettenknödel in fingerdicke Scheiben schneiden und in Butter oder Butterschmalz von beiden Seiten goldgelb braten. Würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat. Vor dem Anrichten mit frischen Kräutern bestreuen. Zubereitung Jägersauce: Frische oder gefrorene Champignons mit feinen Zwiebelwürfeln in einem Fettstoff dünsten, dabei leichte Röststoffe bilden. Nach dem Andünsten salzen, pfeffern und etwas Estragon zufügen. Die Pilze mit einer braunen Sauce auffüllen. Die Sauce mit geschlagener Sahne verfeinern. Abschmecken, etwas Zitronensaft und Zitronenabrieb zufügen. Zum Schluss fein gehackte Petersilie zugeben. Zubereitung Rotkohl: Frischen Rotkohl in feine Streifen hobeln. Salzen und zuckern und über Nacht ziehen lassen. Schmalz in einem Tof erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Den Rotkohl mit seinem Saft zugeben, anschwitzen und mit Rotwein und einem milden Essig ablöschen. Apfelstücke und Johannisbeergelee dazugeben. Einen Gewürzbeutel mit Lorbeer, Nelke, Wacholderbeeren, Pfefferkörnern und Piment zufügen. Den Rotkohl schmoren lassen und evtl. mit Speisestärke binden. Mit Salz und Zucker abschmecken.
Zutatenliste für 10 Personen:
1,5 kg Rinderhackfleischbällchen

Zutaten gebratene Semmelknödelscheiben:
Semmelknödelscheiben Convenienceprodukt
100 g Butter oder Butterschmalz
Salz, Pfeffer, Muskat
Petersilie

Zutaten Jägersauce:
1 Liter braune Grundsauce, 80 g fein gewürfelte Zwiebeln, 80 g Butter, 200 g frische Champignons, 150 ml Sahne, Zitrone, Petersilie

Zutaten Apfelrotkohl:
1200 g Rotkohl gerüstet, 200 g Äpfel gerüstet, 150 g Rotwein, 30 g Rotweinessig, 40 g Gänseschmalz oder Schweineschmalz, 300 ml Bouillon, 60 g Zwiebelnwürfel, 50 g Johannisbeergelee, Gewürzbeutel aus Lorbeer, Nelke, Wacholderbeere, Pfefferkörner, Pimentkörner, Salz, Zucker
Rinderhackfleischbällchen

Rinderhackfleischbällchen auf einem fruchtigen Tomatensugo und Erbsenreis

Zubereitung:
Rinderhackfleischbällchen auf einem fruchtigen Tomatensugo mit Erbsenreis Zubereitung Rinderhackfleischbällchen: Die Hackfleischbällchen nach Zubereitungsempfehlung zubereiten Zubereitung Erbsenreis: Die Erbsen blanchieren und danach mit eiskaltem Wasser abschrecken. Feine Zwiebelwürfel mit Fettstoff in der Pfanne oder im Combidämpfer glasig dünsten. Den gegarten Reis mit den Erbsen und den Zwiebeln mischen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Ein wenig Hühnerbrühe zufügen und zuletzt feingehackte Petersilie untermischen. Zubereitung Tomatensugo: Feine Zwiebelwürfel in Olivenöl anschwitzen, sofort salzen und pfeffern und etwas Zucker zufügen. Feine Gemüsewürfel zugeben und ebenfalls anschwitzen. Mit Tomatenmark tomatisieren und mit Geflügelbrühe oder Gemüsebrühe auffüllen. Die Dosentomaten bilden die geschmackliche Grundlage für das Sugo. Mit Oregano und Knoblauch würzen. Das Sugo 2 Stunden köcheln lassen. Abschmecken und zum Schluß mit frischen Kräutern geschmacklich abrunden.
Zutatenliste für 10 Personen:
1,5 kg Rinderhackfleischbällchen
Zutaten Erbsenreis ( Risi-Pisi ):
700 g Reis
80 g Butter,Öl oder Margarine
100 g fein gehackte Zwiebeln
Salz, Zucker, Pfeffer
30 g gehackte Petersilie
100 ml Geflügelbrühe

Zutaten Tomatensugo:
80 ml Olivenöl, 5 g Knoblauch, 150 g feine Gemüsewürfel, 50 g getrocknete Tomaten, gewürfelt, 100 g Tomatenpüree, 800 g Tomatenwürfel ( Konserve), 500 ml Gemüse- oder Geflügelfond, Salz, Pfeffer, Oregano, Petersilie
Rinderhackfleischbällchen

Rinderhackfleischbällchen mit Gemüse und gebratenen Kartoffeln

Zubereitung:
Rinderhackfleischbällchen mit Gemüse und gebratenen Kartoffeln Zubereitung Rinderhackfleischbällchen: Die Rinderhackfleischbällchen nach der Zubereitungsempfehlung zubereiten. Zubereitung Gemüse: Das Gemüse putzen und blanchieren, Butter dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zubereitung gebratene Kartoffeln: Die gekochten Kartoffeln in Butter oder Butterschmalz von allen Seiten knusprig braun braten, salzen und pfeffern und mit Petersilie bestreuen.
Zutatenliste für 10 Personen:

1,5 kg Riinderhackfleischbällchen


Zutaten Gemüse:
800 g gelbe u. rote Rübchen TK
800 g Brokkoli, TK
100 g Butter
Salz, Pfeffer, Muskat

Zutaten gebratene Kartoffeln:
2,5 kg geschälte, festkochende Kartoffeln
100 ml Olivenöl
20 g frischer Rosmarin
Salz und Pfeffer
Nährwerte: 100g Fertigprodukt enthalten durschnittlich
Energie: 1094 kj / 263 kcal
Fett: 18,10 g
- davon gesättigte Fettsäuren: 6,90 g
Kohlenhydrate: 9,30 g
- davon Zucker: 0,90 g
Eiweiß: 15,40 g
Salz: 1,70 g
Natrium: 0,70 g
Ballaststoffe: 0,50 g
Zutaten
Rindfleisch 80 %, Paniermehl (WEIZENMEHL, Speisesalz, Hefe), EIKLAR, Speisesalz, Gewürz-/ Kräutermischung (enthält SELLERIE, SENF), Kartoffelstärke, Gemüsebrühe (Salz, Gemüsepulver (Lauch, Zwiebel), Dextrose, Gemüseextrakt (Tomate, Karotte), Gewürzextrakt, Trockenglukosesirup), Rapsöl


Lebensmittelallergene gemäß VO (EU) Nr. 1169/2011, Anhang II in Rezeptur als Zutat oder Zutat einer Zutat enthalten in Spuren möglich, da z.B im Betrieb verwendet ("Kreuzkontamination") enthalten in
Eier und daraus gewonnene Erzeugnisse ja nein Hühnereiweiß
Erdnüsse und daraus gewonnene Erzeugnisse nein nein
Fische und daraus gewonnene Erzeugnisse nein nein
Glutenhaltige Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse ja nein Weizenmehl
Krebstiere und daraus gewonnene Erzeugnisse nein nein
Lupinen und daraus gewonnene Erzeugnisse nein nein
Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Milcheiweiß und Laktose) nein ja Milcheiweiß, Laktose
Schalenfrüchte, d.h. Mandeln. Haselnüsse, Walnüsse, Kaschunüsse, Pekannüsse, Paranüsse, Pistazien, Makadamianüsse, Queenslandnüsse und daraus gewonnene Erzeugnisse nein nein
Sellerie und daraus gewonnene Erzeugnisse ja nein Sellerie
Senf und daraus gewonnene Erzeugnisse ja nein Senf
Sesamsamen und daraus gewonnene Erzeugnisse nein nein
Sojabohnen und daraus gewonnene Erzeugnisse nein nein
Schwefeldioxid und Sulphite in Konzentrationen von mehr als 10 mg/kg oder 10mg/l nein nein
Weichtiere und daraus gewonnene Erzeugnisse nein nein
Stammdaten
Artikelnummer 9934
Mindesthaltbarkeit (MHD) und Restlaufzeit (RLZ) nach Anlieferung
Mindesthaltbarkeit: 12 Monate
Restlaufzeit: 6 Monate (jeweils bei geschlossener Originalverpackung)
Empfohlene Transport- und Lagerbedingungen: Bei <= -18 °C, trocken und dunkel; nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren
Produktumhüllung (VE) & Gewichte
Tara Umhüllung (ca.) je VE: 20 g
Inhalt: 2 x 3000 g
Nettogewicht Unterverpackung: 3000 g
Nettogewicht je Verpackungseinheit (g): 6000 g
Bruttogewicht je Verpackungseinheit (g): 6542 g
Versandverpackung / Verkaufseinheit (VE)
Tara Versandverpackung: 502 g
Maße (Länge x Breite x Höhe): 388 x 298 x 136 mm
Inhalt (Anzahl x Nettogewicht der Unterverpackungen): 2 x 3000 g
EAN 13 Versandverpackung: 4021518099344
Transporttabelle
Palettenart Euroholzpalette
Tara der Palette ca. 22 kg
Maße 1200 x 800 x 150 mm
Lagenfaktor
Versandeinheiten je Lage: 8 VE
Lagen je Palette: 12 Lagen
Verpackungseinheiten je Palette: 96
Bruttogewicht: 650,03 kg
Nettogewicht: 576,00 kg
Ansprechpartner

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern.

Für Verwender
Tel.: +49 (0) 5247 / 40 43 - 152
Fax: +49 (0) 5247 / 40 43 - 10
verwender@huelshorst-feinkost.de

Für Großhändler
Tel.: +49 (0) 5247 / 40 43 - 275
Fax: +49 (0) 5247 / 40 43 - 10
großhandel@huelshorst-feinkost.de

Frischfleisch-Kunden
Tel.: +49 (0) 5247 / 40 43 - 0
Fax: +49 (0) 5247 / 40 43 - 10
frischfleisch@huelshorst-feinkost.de
Hülshorst Feinkost GmbH
Kölkebecker Str. 29
33428 Harsewinkel

Tel.: +49 (0) 5247 / 40 43 - 0
Fax: +49 (0) 5247 / 40 43 - 10
E-Mail: info@huelshorst-feinkost.de